COVID-19

Das Virus schüttelt die Bevölkerung nun seit über einem Jahr durch und hatte auch massiv unseren Trainingsplan eingeschränkt, trotzdem gibt es mittlerweile für die Standorte die Möglichkeit, das Training anzubieten. Da allerdings für jeden Standort eigene Regeln gelten, so haben wir die einzelnen Standorte hier aufgelistet.
Durch das Klicken auf den Namen des Standortes gelangen Sie automatisch zu den Informationen zu dem Standort:

Krefeld – HertenBottrop – Ahaus – Gronau – Moers

Zoom

Stand: 07. Juni 2021

Das Zoom-Training wird nicht mehr angeboten. Das Training findet zu den regulären Trainingszeiten an den jeweiligen Standorten statt.

Krefeld

Stand: 11. Juni 2021

Laut der Coronaschutzverordnung – welche am 10. Juni 2021 in Kraft getreten ist – ist der Landkreis Krefeld der Inzidenzstufe 2 einzuordnen, dies bedeutet, die Inzidenz liegt unter 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangene sieben Tagen, allerdings weiterhin über einer Inzidenz von 35 (§1 Abs. 4). Aufgrund dessen gelten hier folgende Regeln:
 

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 25 Personen egal welcher Altersklasse mit einem negativen Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 12 Personen egal welcher Altersklasse mit einem negativen Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort – An diesem Ort ist die CheckIn-Methode der Corona-Warn-App möglich, hierfür ist der QR-Code an der Tür, sowie ggf. am Eingang ausgehangen.

Testnachweis

Um am Training an diesem Standort teilnehmen zu dürfen, wird ein negativer Testnachweis verlangt, welcher höchstens 48 Stunden alt ist. Dieser Test muss nach §7 Coronatests der Coronaschutzverordnung von einer offiziellen Teststelle sein – Umgangssprachlich: Bürgertest. Selbst durchgeführte Tests zählen nicht hierzu, außer dieser Test wurde in einer Schule durchgeführt, wo der/die Schüler:In einen Nachweis erhalten hat. Für vollständig geimpfte entfällt diese Pflicht, solange die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Bereits Genesene dürfen mit einem PCR-Testergebnis, welches mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist, auch ohne Test teilnehmen.
Wir bitten um Verständnis, dass solche Nachweise streng bei Trainingsantritt kontrolliert werden und Ausnahmen nicht möglich sind.  

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

Gültig ab Montag (14. Juni 2021)
 

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort – An diesem Ort ist die CheckIn-Methode der Corona-Warn-App möglich, hierfür ist der QR-Code an der Tür, sowie ggf. am Eingang ausgehangen.

Testnachweis

Ein Testnachweis ist nach §14 Abs. 4 S. 6 Coronaschutzverordnung (Land NRW) nicht mehr nötig und wird dementsprechend nicht mehr verpflichtend gefordert. Somit muss die Immunität durch einen positiven Test bzw, durch eine Impfung auch nicht mehr vorgezeigt werden.

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

Zum Seitenanfang

Herten

Stand: 11. Juni 2021

Laut der Coronaschutzverordnung ist der Landkreis Recklinghausen der Inzidenzstufe 1 einzuordnen, dies bedeutet, die Inzidenz liegt unter 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangene sieben Tagen (§1 Abs. 4). Aufgrund dessen gelten hier folgende Regeln:

 

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort – An diesem Ort ist die CheckIn-Methode der Corona-Warn-App möglich, hierfür ist der QR-Code an der Tür, sowie ggf. am Eingang ausgehangen.

Testnachweis

Ein Testnachweis ist nach §14 Abs. 4 S. 6 Coronaschutzverordnung (Land NRW) nicht mehr nötig und wird dementsprechend nicht mehr verpflichtend gefordert. Somit muss die Immunität durch einen positiven Test bzw, durch eine Impfung auch nicht mehr vorgezeigt werden. 

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

Zum Seitenanfang

Bottrop

Stand: 11. Juni 2021

Laut der Coronaschutzverordnung ist die kreisfreie Stadt Bottrop der Inzidenzstufe 1 einzuordnen, dies bedeutet, die Inzidenz liegt unter 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangene sieben Tagen (§1 Abs. 4). Aufgrund dessen gelten hier folgende Regeln:

 

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse ohne negativen Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort.

Testnachweis

Ein Testnachweis ist nach §14 Abs. 4 S. 6 Coronaschutzverordnung (Land NRW) nicht mehr nötig und wird dementsprechend nicht mehr verpflichtend gefordert. Somit muss die Immunität durch einen positiven Test bzw, durch eine Impfung auch nicht mehr vorgezeigt werden.

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

Zum Seitenanfang

Ahaus

Stand: 11. Juni 2021

Laut der Coronaschutzverordnung ist Landkreis Borken der Inzidenzstufe 1 einzuordnen, dies bedeutet, die Inzidenz liegt unter 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangene sieben Tagen (§1 Abs. 4). Aufgrund dessen gelten hier folgende Regeln:

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse mit negativem Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse mit negativem Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort.

Testnachweis

Ein Testnachweis ist nach §14 Abs. 4 S. 6 Coronaschutzverordnung (Land NRW) nicht mehr nötig und wird dementsprechend nicht mehr verpflichtend gefordert. Somit muss die Immunität durch einen positiven Test bzw, durch eine Impfung auch nicht mehr vorgezeigt werden.

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

 

Zum Seitenanfang

Gronau

Stand: 11. Juni 2021

Laut der Coronaschutzverordnung ist Landkreis Borken der Inzidenzstufe 1 einzuordnen, dies bedeutet, die Inzidenz liegt unter 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangene sieben Tagen (§1 Abs. 4). Aufgrund dessen gelten hier folgende Regeln:

Außen / Outdoor

  • Kontaktsport in Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse mit negativem Testnachweis.

Innen / Indoor

  • Kontaktsport für Gruppen von bis zu 100 Personen egal welcher Altersklasse mit negativem Testnachweis. 

Generelle Regeln / Hygienekonzept

  • Der Zutritt von Zuschauern / Erziehungsberechtigten o.Ä. ist aufgrund dessen, dass eine Kapazität nicht errechnet werden kann, untersagt. 
  • Auf dem gesamten Gelände gilt eine Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Aufforderung des Trainers kann dieser abgezogen werden. 
  • Die Toilette ist geöffnet – Desinfektionsmittel wird ausgeschildert gestellt.
  • Die Umkleiden sind gesperrt – Das Umziehen sollte im besten Fall bereits zu Hause stattgefunden haben. 
  • Die Datenerfassung geschieht vor Ort.

Testnachweis

Ein Testnachweis ist nach §14 Abs. 4 S. 6 Coronaschutzverordnung (Land NRW) nicht mehr nötig und wird dementsprechend nicht mehr verpflichtend gefordert. Somit muss die Immunität durch einen positiven Test bzw, durch eine Impfung auch nicht mehr vorgezeigt werden.

Trainingszeiten: 

Das Training findet zu den Trainingszeiten – welche bereits vor Corona galten – statt. Das Zoom-Training wurde komplett eingestellt.

Zum Seitenanfang

Moers

Stand: 26. Mai 2021

Die WingTsun Schule in Moers hat eine eigene Website, sowie andere Regeln, da diese durch einen anderen Trainer betrieben wird. Informationen zu den Regeln, Trainingszeiten und Co. erfahren Sie auf der Internetseite der WingTsun-Schule Moers. Sie wollen auf diese Seite weitergeleitet werden? Dann klicken Sie *hier*.

Zum Seitenanfang